Office 365 herunterladen geht nicht

Die Office-Apps für Android, iOS (iPhone oder iPad) oder Windows-Mobilgeräte können im App Store für Ihr Gerät heruntergeladen werden. Weitere Informationen zum Herunterladen von Office-Apps und deren Einrichtung finden Sie unter folgendem Thema: Wenn Ihre Organisation Microsoft 365 Deutschland verwendet, melden Sie sich bei der Microsoft 365-Softwareseite unter portal.office.de/OLS/MySoftware.aspx an. Tipp: Das Herunterladen und Installieren des Tools kann einige Minuten dauern. Nach Abschluss der Installation wird das Fenster Office-Produkte deinstallieren geöffnet. Wählen Sie im oberen rechten Browserfenster alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRRemove.diagcab aus, und wählen Sie dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf O15CTRRemove.diagcab. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Benutzer Software selbst aus Office 365 installieren, können Sie die Software in Ihr lokales Netzwerk herunterladen. Anschließend können Sie die Software für Ihre Benutzer bereitstellen, indem Sie die vorhandenen Tools und Prozesse für die Softwarebereitstellung verwenden. Informationen zum Herunterladen der Desktopversion von OneNote 2016 finden Sie unter OneNote fehlt nach der Installation von Office 2019 oder Microsoft 365. Es ist möglich, zwischen Office 365 Home, Personal oder University zu wechseln oder von einem Office 365-Heimplan zu einem Geschäftsplan zu wechseln. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter : Informationen zum Herunterladen und Installieren der neuesten Office-Version wie Office 365, Office 2019 oder Office 2016 finden Sie unter Installieren von Office auf Ihrem PC oder Mac.

Wenn Sie IT Pro sind und Office in Ihrer Organisation bereitstellen möchten, laden Sie die Office-Software mithilfe des Office-Bereitstellungstools in Ihr lokales Netzwerk herunter. Anschließend stellen Sie Office mithilfe der Softwarebereitstellungsmethode bereit, die Sie normalerweise verwenden. Wenn Sie ein Office für Einheimprodukt haben und Office in einem Einzelhandelsgeschäft oder Onlineshop gekauft haben, aber kein Microsoft-Konto haben, ist es möglich, dass Sie Ihren Product Key noch nicht eingelöst haben (falls Sie einen erhalten haben), oder Sie haben den Schritt zum Verknüpfen Ihres letzten Kaufs mit einem Konto verpasst. Gehen Sie wie folgt vor, um ein Konto mit Office zu verknüpfen. Wenn Ihre Office-Installation an der 90 %-Marke hängt oder einfriert, wie in der Bildschirmaufnahme unten gezeigt, kann dies daran liegen, dass windows Installer ausgelastet ist. Eine mögliche Lösung finden Sie unter Installation von Office hängt bei 90 %. Zusätzlich zu Office können Sie InfoPath 2013 und SharePoint Designer 2013 herunterladen, um sie für Ihre Benutzer bereitzustellen. Sie können sie aus dem Microsoft Download Center herunterladen, indem Sie die folgenden Links verwenden: Wenn Sie eine eigenständige Version einer Office-App gekauft haben, z. B. Visio oder Word, installieren Sie diese App in den meisten Fällen auf die gleiche Weise wie die Installation der Office-Suite, indem Sie sich bei www.office.com mit Ihrem Microsoft-Konto oder Ihrem Geschäfts- oder Schulkonto anmelden und für Ihr eigenständiges Produkt installieren auswählen. Nicht alle Versionen von Office enthalten einen Schlüssel, aber wenn Dies der Fall ist, müssen Sie ihn einlösen, bevor Sie Office installieren können. Wechseln Sie zu office.com/setup und melden Sie sich mit einem vorhandenen Microsoft-Konto an, oder erstellen Sie ein neues, und geben Sie dann Ihren Product Key ein.

Befolgen Sie die verbleibenden Anweisungen, um die Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos mit dieser Office-Version abzuschließen.